Wahlergebnisse

Rund 48.000 oder 12,6 Prozent der wahlberechtigten Katholiken im Bistum Osnabrück haben sich am Wochenende 10./11. November 2018 an den Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahlen im Bistum beteiligt.

Nach Rückmeldungen aus rund 180 von 208 Kirchengemeinden zeichnete sich am Montag (12. November) im Emsland, dem katholischen „Kerngebiet“ des Bistums, wie bei den vorherigen Wahlen eine überdurchschnittliche Beteiligung ab. In kleinen Gemeinden mit einigen hundert Katholiken wie zum Beispiel Hasselbrock gingen 67 Prozent der Katholiken zur Wahl, in Neusustrum und Engden (Grafschaft Bentheim) beispielsweise waren es 63 und 56 Prozent. In den Osnabrücker Gemeinden lag die Wahlbeteiligung insgesamt bei rund 7 Prozent, in Diasporagebieten wie Bremen oder Ostfriesland machten jedoch erheblich weniger von ihrem Wahlrecht Gebrauch, vereinzelt nur vier Prozent.
(Auszug: Presse Bistum Osnabrück)

Bei uns im Boje-Verbund haben von 3910 wahlberechtigten Katholiken 1351 (34,5 %) ihre Stimme abgegeben.

Hier nun die Wahlergenisse aus unserem BoJe-Verbund:


Dafür sagen wir allen Wählern ein herzliches „Dankeschön“.

Ein besonderer Dank gilt allen Frauen und Männern, die sich der verantwortungsvollen Aufgaben im Pfarrgemeinderat und im Kirchenvorstand stellen. Sie bezeugen damit öffentlich ihren Glauben und geben unserer Kirche ein lebendiges Gesicht.

Ein Dankeschön gilt auch den Damen und Herren aus dem Wahlausschuss und dem Wahlvorstand, die viel Zeit und Mühe aufwandten, damit die Wahlen in einem guten Rahmen durchgeführt werden konnten.

Alle Wahlergebnisse aus unseren Kirchengemeinden im BoJe-Verbund können Sie unter www.boje-verbund.de nachsehen.

In den Messfeiern am ersten und zweiten Advent (01./02.12. und 08./09.12.) wollen wir die neugewählten Gremien im gottesdienstlichen Rahmen einführen und die ausscheidenden Mitglieder verabschieden.















Wer die Hauskommunion an Weihnachten

nicht oder außer der Reihe empfangen möchte, möge sich bitte bis zum 11.12.18 bei den Kommunionhelfern vor Ort oder in den Pfarrbüros melden.





Gesucht werden Liederbücher!

Beim Durchsehen der „God for youth“ Liederbücher ist aufgefallen, dass leider nicht mehr alle Kisten voll bestückt sind. Wir gehen davon aus, dass Bücher versehentlich mit nach Hause genommen wurden oder im Auto liegen geblieben sind. Das ist kein Problem! Legen Sie die Bücher in der nächsten Zeit einfach in die Kirche, dann werden sie ihren Weg zurück in die Kisten finden. Vielen Dank für die Unterstützung!










Adventskonzert in Sutrum

Am Sa., 15.12.18 um 17:00 Uhr findet in der St. Nikolaus Kirche in Sustrum ein Adventskonzert der Musikkapellen Sustrum und Neusustrum, mitgestaltet von der Gitarrengruppe Sustrum statt. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss startet im Pfarrgarten der weihnachtliche Hüttenzauber. In gemütlicher Atmosphäre können die Gäste bei Glühwein, Bratwurst und einer Tombola ein paar schöne Stunden verbringen.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!





Adventskonzert in Oberlangen

„Wenn die Rosen Dornen tragen“ unter diesem Motto findet am So., 16.12.18 um 17:00 Uhr ein Adventskonzert in der St. Laurentius-Kirche zu Oberlangen statt. Es werden besinnliche Texte, Adventslieder und weihnachtliche Klänge vorgetragen.
Alle, die sich auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen lassen möchten, sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei!





Das 14. „Anbrennen des Weihnachtsfeuers“

findet am So., 16.12.18 um 14:00 Uhr am Niedersachsenhaus in Steinbild statt. Es gibt Kaffee und Kuchen, Glühwein, Waffeln, Stockbrotbacken, musikalische Begleitung von der Feuerwehrkapelle etc. Außerdem schaut auch wieder der Nikolaus vorbei.
Hierzu sind alle herzlich eingeladen!










Friedenslicht aus Bethlehem

Am Di., 18.12.18 um 17:00 Uhr findet in der Kirche St. Georg in Steinbild der Gottesdienst mit Austeilung des Friedenslichtes statt. Ausrichter des Gottesdienstes ist der Kindergarten St. Georg in Steinbild. Insbesondere Familien mit Kindern sind dazu herzlich eingeladen. Es werden auch Vertreter aus allen Kirchengemeinden vor Ort sein, um das Friedenslicht in die jeweiligen Kirchen zu bringen.
Jeder, der möchte, kann sich eine Friedenslichtkerze (Erwerb für 1,50 €) nach Hause holen und auch gerne an andere Familien, an traurige, kranke oder ältere Menschen vor Ort weitergeben.





Erstkommunion 2019

Am Di., 18.12.18, im Anschluss an die hl. Messe (ca. 19:45), findet in Oberlangen der nächste Elternabend für die Eltern der Erstkommunionkinder aus Niederlangen-Siedlung und Ober-/Niederlangen statt.
Am Mi., 19.12.18 um 20:00 Uhr findet in Sustrum-Moor der nächste Elternabend für die Eltern der Erstkommunionkinder aus Sustrum, Neusustrum und Sustrum-Moor statt.





„Laurentius – erzähl doch mal!“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Laurentius – erzähl doch mal“ heißt es am So., 23.12.18 um 17:00 Uhr „Was hat wohl der Esel gedacht?“ - Adventssingen vor der alten Krippe. Diese Veranstaltung wird musikalisch von der Gitarrengruppe Ober-/Niederlangen begleitet. Nehmen Sie sich eine Auszeit und singen Sie gemeinsam mit uns vor der alten Krippe. Wer erinnert sich noch an die alte Krippe? Schauen Sie vorbei!





Lebendige Krippe am Heiligabend in Sustrum

Am Heiligabend ist neben der Kirche in Sustrum eine herrliche Krippenlandschaft aufgebaut. Gemeindemitglieder verkleiden sich als Hirten, als Maria und Josef und stellen so für uns alle das Krippengeschehen dar. Selbst das Jesu-Kind wird ein Baby aus unseren Gemeinden sein. So wie vor 2000 Jahren kann man außerdem echte Tiere im Stall bewundern.
An zwei festen Zeiten um 14:00 Uhr und 15:00 Uhr hören wir die Weihnachtsbotschaft und wollen gemeinsam einige Lieder singen. Nach der jeweiligen Einstimmung können die Kinder zur Krippe gehen und den Segen empfangen.





Adveniat-Kollekte 2018

In Lateinamerika und der Karibik wird vielen Menschen, besonders Frauen, ein menschenwürdiges Leben und Arbeiten verwehrt. Als Tagelöhner, Hausbedienstete oder Straßenhändler müssen sie oft unter schwersten Bedingungen für das Familieneinkommen sorgen. Zum Nötigsten reicht es häufig dennoch nicht; vielfach müssen die Kinder mitarbeiten. Mit der Adveniat-Kollekte am Weihnachtsfest unterstützen wir Familien wie diese.
Durch eine großherzige Spende zeigen wir unsere Solidarität, besonders mit den Armen und Ausgebeuteten. Bleiben wir mit ihnen auch im Gebet verbunden.





Krippen-Opferkästchen der Kinder

In mehr als 100 Ländern weltweit machen Kinder mit beim „Weltmissionstag der Kinder“. Denn Kinder wollen, dass die Welt besser wird. Mit ihrer Spende geben sie ein lebendiges Beispiel für Solidarität und Hilfsbereitschaft.
Die Krippen-Opferkästchen können die Kinder bei der lebendigen Krippe sowie in allen Weihnachtsgottesdiensten abgeben.





Der Silvester-Markt

findet am So., 30.12.18 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Oberlangen/Wilholte auf dem Neulandweg statt. Von hausgemachtem Likör, geräucherten Forellen, über Honig, Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst vom Grill bis hin zu typisch weihnachtlichen Spezialitäten wie Waffeln und Glühwein wird für jeden Geschmack etwas geboten.

























Der Segnungsgottesdienst für Tauffamilien aus dem Jahr 2018

findet am So., 20.01.19 um 15:30 Uhr in Hasselbrock statt.


Informationen zu einigen Ereignissen erhalten Sie im Pressespiegel.