Messdiener-Infos:

Bitte beachtet die Hinweise der Übungszeiten für die Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern in den Messdienerplänen Eurer Gemeinden!










Der Abschlussgottesdienst der Exerzitien im Alltag

findet in diesem Jahr am Di., 24.04.18 um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Sustrum statt. Dafür brauchen wir das Gotteslob. Für den anschließenden Imbiss bitte wieder etwas zum Essen mitbringen!





Kuchenverkauf der Eltern-Kind-Gruppe Ahlen-Steinbild

Am So., 29.04.18 findet nach dem Hochamt ein Kuchenverkauf im Pfarrheim St. Georg statt. Zum Mitnehmen bieten wir Ihnen in der Zeit von ca. 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr Sahnetorten, Obstkuchen und Muffins an. Der Erlös kommt der Eltern-Kind-Gruppe Ahlen-Steinbild zu Gute. Gerne halten wir Pappteller und Alufolie für den Transport nach Hause bereit, Sie dürfen aber auch gerne ein eigenes Behältnis dafür mitbringen.
Auf Ihr Kommen freuen wir uns! Die Eltern-Kind-Gruppe Ahlen-Steinbild





Der 16. Motorrad-WGD mit Fahrzeugsegnung

findet am Sa., 05.05.18 um 14:30 Uhr (Treffen ab 13:30 Uhr) in St. Laurentius Oberlangen statt.





„Ein Segen sollst du sein“

unter diesem Motto laden wir alle Kinder aus dem BoJe-Verbund vom Vorschulalter bis Klasse 4 zu einem Kinderbibeltag nach Niederlangen-Siedlung ein. Nähere Informationen gibt es nach den Ferien über die Schulen und Kindergärten. Wer mag, darf sich schon jetzt anmelden bei Birgit Wittstruck, Tel. 05933/3246 oder per mail: birgit.wittstruck@bistum-osnabrueck.de





Neue Messdiener:

Wenn am 14. April in der Vorabendmesse in Sustrum-Moor drei neue Messdiener aufgenommen wurden, sind in diesem Jahr im BoJe-Verbund 33 Mädchen und Jungen neu in diesem Dienst. Wir heißen sie willkommen und wünschen viel Freude bei dieser schönen Aufgabe.





Ausscheidende Messdiener

jedes Jahr scheiden Messdienerinnen und Messdiener – manchmal nach vielen Jahren – aus schulischen oder anderen Gründen aus diesem Dienst aus. Wir freuen uns natürlich über einen Stamm an älteren Messdienern, können aber verstehen, dass es Gründe für diese Entscheidung gibt. An dieser Stelle einmal ganz herzlich ”Danke” für eure Mitarbeit. Wir freuen uns über eine bleibende Verbundenheit mit eurer Kirchengemeinde – vielleicht sogar in einem anderen Dienst (oder als ”Sonder-Messdiener” an den großen Feiertagen).

















Informationen zu einigen Ereignissen erhalten Sie im Pressespiegel.