Hauskommunion

Die Hauskommunion wird weiterhin nicht wie sonst „automatisch“ monatlich gebracht. Wer die Hauskommunion wünscht, meldet sich gern beim Pastor oder im Pfarrbüro. Das gilt auch für die Krankensalbung und nicht nur in Notfällen! Wir kommen wirklich gern zu Ihnen, aber bitte bedenken Sie, dass das Virus noch nicht besiegt ist und auch bei einer häuslichen Feier strenge Hygiene- und Abstandsregeln gelten.





Die Gemeindefahrt an die Mecklenburger Seenplatte

wird verschoben auf den Zeitraum vom 04. bis 10. Oktober 2021. Die Anmeldungen bleiben zunächst gültig. Wer nicht mehr mitfahren möchte, müsste sich abmelden.










Selbsthilfegruppe „Ohne Dich in Papenburg“ -

Einen Partner in jungen Jahren zu verlieren ist ein Schicksalsschlag. Das Leben allein mit Kindern neu planen und organisieren zu müssen, stellt Frauen und Männer vor Herausforderungen. In Papenburg gründet sich nun eine Selbsthilfegruppe, die jüngere Verwitwete bis 40 Jahre ansprechen möchte. Bei den regelmäßigen Treffen geht es um den Austausch mit Menschen, die dasselbe erlebt haben. Das Thema Trauer darf ebenso einen Platz in der Gruppe haben wie Freizeitgestaltung. Eine Kinderbetreuung ist in Planung. Nähere Informationen und Anmeldung bei der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe in Papenburg unter 04961- 9821814 oder maria.leiter-deboer@paritaetischer.de.

















Informationen zu einigen Ereignissen erhalten Sie im Pressespiegel.